Fibromyalgie Patienten

Unter der Diagnose Fibromyalgie werden unklare muskuläre Schmerzen zusammengefasst. Weiterhin gehören zu diesem Krankheitsbild Depression, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen und Abgeschlagenheit.  Ursachen für die Fibromylagie sind häufig eine unzureichende Versorgung mit Mikronährstoffen, eine hormonelle Fehlregulation (Cortisol, Serotonin) oder auch eine Übersäuerung des Körpers (Gewebsazidose). Die schulmedizinische Therapie bekämpft mit Schmerzmedikamenten und Antidepressiva die Symptome, die Komplementärmedizin versucht Ursachen zu finden und über diese die Beschwerden zu lindern.